Auch wir gehören dazu

Der Verein “StiDU – Stimme der UngeHÖRTen“ hilft den Wohnungs- und Obdachlosen dabei, ihre gesetzlichen und berechtigten Interessen hörbar zu machen und durchzusetzen. Der Ansatz ist bürgerschaftlich, ehrenamtlich, partizipativ und kooperativ. Der Verein tritt dafür ein, Wohnungs- und Obdachlosigkeit als eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe zu sehen und nicht als ein Problem, das Politik und Verwaltung isoliert zu lösen haben. StiDU ist unabhängig, doch ergreifen wir Partei, um Betroffene zu Beteiligten zu machen.